Vielen Dank an unsere

Sponsoren und Förderer

Eurobot Open

Eurobot Open

In der kleinen französischen Stadt La Ferté Bernard hat vom 17.05.2012 bis zum 20.05.2012 die Eurobot Open Weltmeisterschaft unter dem Motto "Treasure Island" stattgefunden. In nationalen Wettkämpfen haben sich 43 Teams aus 17 Ländern qualifiziert. Als deutsche Teams haben sich Team Leobot aus Leipzig, Team Greenbirds aus Ludwigshafen und der amtierende deutsche Meister Roboterclub Aachen qualifiziert. Bis Donnerstag 12 Uhr mussten alle Teams sich vor Ort anmelden und konnten sich anschließend in ihren zugewiesenen Boxen einrichten. Die Vorrunden Spiele haben bis Samstag statt gefunden, sodass jedes Team an jedem Tag ca. ein Spiel hatte und deshalb auch genügend Zeit zwischen den Spielen gab um die Roboter zu optimieren. Für die Teilnahme an den Wettkampfspielen ist zuvor eine technische Abnahme notwendig.

Die ersten Mitglieder des Roboterclubs sind schon am Mittwoch Abend in La Ferté Bernard angekommen um sich um die Anmeldung zu kümmern. Im Laufe der Nacht sind die anderen der insgesamt 14 mitfahrenden Mitglieder nachgekommen. Am Donnerstag wurde begonnen die beiden Roboter weiter zu optimieren. Am gleichen Tag konnten wir die technische Abnahme absolvieren.

Nach vielen spannenden Vorrundenspielen konnten sich der Roboterclub Aachen, sowie ein anderes deutsches Team, die Greenbirds aus Ludwigshafen, eine Top-Position in der internationalen Qualifikation für die finalen Runden erkämpfen, wo aus den besten 16 Teams im KO-Verfahren der Sieger ermittelt wird. Die Aachener Studenten schafften es bis ins Achtelfinale, wo sie ihr einziges Spiel verloren. Gewinner wurde der RCVA aus Frankreich, gefolgt von einem weiteren französischen und einem serbischen Team.