Mitmachen

Am besten kommst Du einfach zu unserem wöchentlichen regulären Treffen und lernst uns dort kennen.

In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir zusätzlich Einsteiger-Events, bei denen wir Einblick geben, Projekte vermitteln und uns viel Zeit nehmen, alle Fragen zu beantworten.

Aufgaben und Aufwand

Die Eurobot-Saison beginnt mit der Veröffentlichung des Regelwerks zum Beginn des Wintersemesters. Bis zu den Wettbewerben, welche jedes Jahr von April bis Juni stattfinden, wird an eigenständigen Projekten und den Robotern für die aktuelle Saison gearbeitet. Damit ein Projekt in den Roboter integriert werden kann, muss es in der Regel zum Jahresende fertig sein. In der Zeit unmittelbar vor den Wettbewerben kümmert sich das ganze Team mit voller Konzentration um den Roboter, schreibt Software, testet und optimiert alle Komponenten. Ein guter Zeitpunkt zum Einstieg ins Team ist daher immer zu Beginn des Wintersemesters.

Wenn Du mitmachen möchtest, solltest Du regelmäßig an unserem wöchentlichen Treffen teilnehmen. Zusätzlich ist es für eine sinnvolle Mitarbeit je nach Projekt nötig, mindestens einen halben Tag pro Woche in die Projekte und die Vereinsarbeit zu investieren. Prinzipiell kannst Du jedoch selbst einteilen, wie viel Zeit Du für die Mitarbeit investieren möchtest.

Vorerfahrung

Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen sind bei uns willkommen. Zum Mitmachen musst Du vor allem Engagement, Initiative und Selbstständigkeit mitbringen. Die einzige Voraussetzung ist Motivation; Vorerfahrungen sind nicht erforderlich – obwohl sie Dir ggf. etwas Einarbeitungszeit ersparen.

Idealerweise suchst Du Dir zum Einstieg ein Projekt, das Du mit einem weiteren Einsteiger oder einem erfahreneren Teammitglied in Angriff nimmst.

Bitte schick uns keine formale Bewerbung oder Lebenslauf zu, stattdessen komm uns einfach besuchen.